Näh´ Dich glücklich, Deine Umwelt grüner und Deinen Kleiderschrank schlanker mit Schnittmustern von GOLDMANTEL!

Schnittmuster mit einfachen Nähanleitungen für moderne, nachhaltige Mode. Große Auswahl an Lieblingsschnittmustern.

FRAGEN BEIM NÄHEN? Diese werden auf dieser Eingangsseite ganz unten nach und nach bereits beantwortet...

Neu: Jacke/ Cardigan MITSUKI aus Wollwalk in mehreren Größen bis Brustumfang 117cm - einfach süß, mit toller Paßform und dazu recht einfach zu nähen!!

NÄHBEISPIEL JACKE MEILI (36-44): 


Aufgepaßt: Stoffe braucht man nicht immer gleich neu zu kaufen. Viele Secondhand-Portale bieten auch wunderschöne, hochwertige "alte" Stoffe zu sehr niedrigen Preisen an! Und Secondhand-Stoffe sind immer noch mehr bio/ umweltfreundlich als neue Stoffe, die erst neu produziert werden müssen!


Neu: Entdecke die Goldmantel-Methode!

Aus alt mach´ neu mit der einfachen Goldmantel-Methode. Bei Interesse einfach eine Mail schreiben an ChristineOBerlin@hotmail.com                                Der (kostenlose!) Leitfaden, wie man aus alter Kleidung oder secondhand-Mode lieblingskleidungsstücke näht, hilft dir beim verschönern und verbessern weiter!


Antworten rund um das Nähen (Fragen zum Nähen oder über Mode generell einfach schreiben an Christineoberlin@hotmail.com) :                                                                                                                                    Innenfutter

INNENFUTTERDICKE UND -STRUKTUR:

Darauf achten, dass z.B. beim Mantelinnenfutter das Innenfutter weicher und dünner als der Außenstoff ist.

INNENFUTTER NICHT IMMER ANNÄHEN:

Möchte man vermeiden, dass das Innenfutter den Mantel unten von innen hochzieht, weil es zu kurz sein könnte ist - gerade bei Mänteln, die man ab und zu mal waschen möchte, kann es sein, dass sich das Innenfutter verzieht - dann ist es am sichersten, das Innenfutter unten nicht an den Mantel anzunähen. Man kann den Rand dann nach innen hochschlagen und mit einer Außennaht versehen. 

Reißverschluss


LÄNGE:

genaue Reißverschlusslänge z.B. beim Mantel:

Am besten ist es, erst mal den Mantel zu nähen und dann die Gesamtlänge vorne zu messen (mit noch offenem Ende, also noch nicht eingeklappt). Dann 4cm bis 5cm von der gemessenen Länge abziehen. Das ergibt die Gesamtlänge vom Reißverschluss. Je nach Stoffstruktur dehnt sich der Stoff beim Nähen, bzw. wird etwas länger durch das Gewicht oder das Anschneiden. Daher ist das die sichere Methode...