Schnittmusterkollektion 2019

Hübsche Jacke MIZUKI mit hübschem femininen Schnitt im Dirndl-Look  - genäht aus rotem Biowalkloden von Siebenblau und verziert mit wunderhübschen italienischen bunten Borten (gekauft bei Knopf und Schnalle). Man kann sie auch aus anderen mitteldicken Stretchstoffen nähen. 

Figurnah geschnittenes Shirt MIKOU - sehr schnell und einfach zu nähen. Mit leicht wellenförmiger Unterbrustnaht und mehr als hüftlang geschnitten. Wer möchte, kann hübsche Stickereien anbringen. Das Shirt gibt es in zwei Versionen: teilweise unterfüttert und mit Bündchenumrandung am Hals und an den Ärmelausschnitten.


Niedliche, leicht feminin geschnittene Jacke YUKI. Mit Kapuze und langen Ärmeln. Das dazu passende Schnittmuster gibt es für die Kleidergrößen 36,38, 40 und 42. Am besten näht man die Jacke aus mitteldickem, leicht dehnbarem Jersey. Fleecestoff geht natürlich auch...


Bequemer Body AMAO aus Jersey. Wer möchte, kann den Schnitt auch für Sportmode (Schwimmanzug, Tanzbody usw.) verwenden.


Sehr schöne, leger geschnittene Bluse GUNA zum Nachnähen! 


Hübscher Rock NYOKO in dezenter, femininer Tulpenform. Die Hüte leicht anschmiegsam geschnitten, ansonsten gerade herabfallend. Und vor allen Dingen relativ schnell genäht. Wer möchte, kann den Rock auch ganz schlicht ohne den Eyecatcher in Bundhöhe nähen.


Bluse NOLA aus Jersey - superbequem und einfach zu nähen. Wer möchte, kann die Bluse auch aus festeren Stoffen nähen. Sie ist gemütlich leger geschnitten und kommt ohne Knöpfe/ Reißverschluss aus. Wahlweise mit oder ohne Ärmelschlitz. Wer möchte, kann den Armelabschluss auch weglassen und die Ärmelschlitze als Armausgang benutzen. Sieht bei feinen festeren Stoffen sehr schick und elegant aus. Aus der Bluse kann man auch ein tolles legeres Sommerkleid machen, indem man es nach unten in gerader Linie verlängert.


Leger Maxirock (Model Danse Art) mit dezent ausgefallener Schnittkonstruktion.